Versandkostenfrei ab 29€

Sammlung: Pflanzerden

Bio-Erden sind ein fester Bestandteil, um Gärtnern nachhaltiger zu gestalten. Daher setzen wir selbstverständlich auch bei unseren Plantura Bio-Erden auf 100% natürliche Rohstoffe, Unbedenklichkeit für Haus- und Gartentiere und eine CO2-reduzierte Herstellung. Zudem sind unsere Bio-Erden torffrei bzw. torfreduziert. Wie bei all unseren Produkten setzen wir auf Wirksamkeit und Nachhaltigkeit - für Gärtnern ohne Kompromisse. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Plantura Bio-Erden kaufen: Für gesunde und kraftvolle Pflanzen im Einklang mit der Natur.
  • Bio-Universalerde / 40 L
    Bio-Universalerde von Plantura
    Normaler Preis
    €16,99
    Sonderpreis
    €16,99
  • Bio-Blumenerde / 40 L
    Biologische Blumenerde von Plantura
    Normaler Preis
    €16,99
    Sonderpreis
    €16,99
  • Bio-Tomaten- & Gemüseerde / 40 L
    Bio-Gemüseerde von Plantura
    Normaler Preis
    €16,99
    Sonderpreis
    €16,99
  • Bio-Kräuter- & Aussaaterde / 20 L
    Bio Kräutererde von Plantura
    Normaler Preis
    €12,49
    Sonderpreis
    €12,49
  • Bio-Rasenerde / 40 L
    Bio-Rasenerde von Plantura
    Normaler Preis
    €16,99
    Sonderpreis
    €16,99

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Unsere Plantura Erden sind im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Erden für den ökologischen Landbau zugelassen. Zudem verfügen unsere Erden über das ECOCERT Siegel, welches weltweit Anerkennung genießt.

Damit eine Bio-Erde von Plantura das ECOCERT Logo auf der Verpackung tragen darf, bedarf es regelmäßiger Kontrollen in den produzierenden Erdenwerken. Der ökologisch versierte Endverbraucher kann sich durch die ECOCERT-Zertifizierung der Plantura Bio-Erden zu 100% sicher sein, ein für das ökologische Gärtnern geeignetes Produkt mit besten Inhaltsstoffen einzusetzen. Auch für die Vordüngung unserer Pflanzerden verwenden wir natürlich ausschließlich unsere tierfreien Bio-Dünger - frei von synthetischen Zusatzstoffen. Somit sind sie unbedenklich für Mensch und Tier.

Da uns von Plantura die Umwelt und das Klima am Herzen liegen, kommen unsere Bio-Erden weitgehend ohne Torf aus. Bei der Bio-Kräuter- & Aussaaterde, der Bio-Blumenerde, der Bio-Tomaten- & Gemüseerde und der Bio-Universalerde handelt es sich um komplett torffreie Erden. Lediglich bei unserer Bio-Rasenerde haben wir es noch nicht geschafft, komplett auf Torf zu verzichten. Für uns bei Plantura müssen Nachhaltigkeit und Wirksamkeit Hand in Hand gehen und zur Zeit ist die Wirksamkeit von komplett torffreien Rasenerden noch nicht gegeben.

Unsere Rasenerde enthält neben Kompost und Sand einen reduzierten Anteil an Torf, der allerdings nur aus bereits entwässerten Torflagerstätten und in Verbindung mit zeitnahen Renaturierungsmaßnahmen abgebaut wird.

Unsere Plantura Bio-Erden sparen im Vergleich zu herkömmlicher Blumenerde etwa 60% CO2 in der Produktion ein. Doch wie kommen wir eigentlich auf diese Zahl? Für Pflanzerden können unterschiedliche Materialien verwendet werden, die jeweils eine andere CO2-Bilanz aufweisen. Dabei gibt es Stoffe, die wesentlich schlechter abschneiden als andere. Schwarztorf und andere Torfarten haben beispielsweise mitunter die schlechteste CO2-Bilanz. Deshalb verzichten wir von Plantura bewusst auf Torf in vier unserer Erden und unsere Bio-Rasenerde ist torfreduziert. Durch die Verwendung von Ersatzstoffen wie Kompost, Kokosmark und Holzfasern stehen unsere Bio-Erden herkömmlichen Blumenerden in nichts nach und sparen dennoch in ihrem Lebenszyklus von der Produktion bis zu Entsorgung im Schnitt 60% CO2 ein. Genauere Informationen zur Berechnung des CO2-Gehalts unserer Erden können Sie hier nachlesen. Durch die CO2-Reduktion sind unsere Erden klimafreundlich und somit ideal für nachhaltiges Gärtnern geeignet.

Nein, unsere Bio-Erden sind vorgedüngt und müssen daher nicht sofort gedüngt werden. Die sogenannte erste Pflegedüngung ist etwa nach 2 bis 3 Monaten notwendig. Unsere umweltfreundlichen und tierfreien Bio-Dünger finden Sie hier.

Ungeöffnete, aber auch angebrochene Erdsäcke sollten witterungsgeschützt gelagert und vor Austrocknung und Nässe geschützt werden. Gut geeignet ist ein unbeheizter Keller oder ein Garten- oder Geräteschuppen. Setzen Sie die Erdsäcke nicht direkter Sonneneinstrahlung aus und verschließen Sie angebrochene Erdsäcke dicht. Für die Produktion unserer Erden werden ausschließlich saubere und einwandfreie Rohstoffe verwendet. Insbesondere bei Bio-Erden können später Trauermücken zufliegen - dafür reicht teilweise sogar ein offenes Fenster aus. Für die Lagerung sollte der Erdsack deshalb fest verschlossen sein.

Im Laufe der Lagerung können sich die auf der Verpackung deklarierten Nährstoffgehalte verändern, da die enthaltenen organischen Düngeranteile durch den Zahn der Zeit mineralisiert und somit freigesetzt werden.

Aufgrund des hohen Gewichts der Erdsäcke kann der Kauf im Handel schnell ein mühsames Unterfangen werden. Häufig werden die Erdsäcke im stationären Handel im Außenbereich gelagert, sind somit nicht selten nass und dreckig und verschmutzen den Kofferraum. Deshalb bekommen Sie unsere Bio-Erden produktionsfrisch, bequem und schnell nach Hause geliefert. Auch über die Klimabilanz der Bestellung müssen Sie sich keine Gedanken machen: Selbstverständlich verschicken wir unsere Bio-Erden klimaneutral zu Ihnen. Und auch bei der Verpackung setzen wir auf Nachhaltigkeit: Unsere Erdsäcke sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.