• Plantura Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Siebenpunkt-Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Vergleich Siebenpunkt-Marienkäfer Blattlaus
  • Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Bewertung der Plantura Marienkäfer
  • Ungiftige Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Vorteile der Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Plantura Marienkäfer und Universaldünger
  • Plantura Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Siebenpunkt-Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Vergleich Siebenpunkt-Marienkäfer Blattlaus
  • Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Bewertung der Plantura Marienkäfer
  • Ungiftige Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Vorteile der Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Plantura Marienkäfer und Universaldünger
  • Plantura Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Siebenpunkt-Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Vergleich Siebenpunkt-Marienkäfer Blattlaus
  • Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Bewertung der Plantura Marienkäfer
  • Ungiftige Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Vorteile der Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Plantura Marienkäfer und Universaldünger
  • Plantura Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Siebenpunkt-Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Vergleich Siebenpunkt-Marienkäfer Blattlaus
  • Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Bewertung der Plantura Marienkäfer
  • Ungiftige Siebenpunkt-Marienkäfer
  • Vorteile der Marienkäfer gegen Blattläuse
  • Plantura Marienkäfer und Universaldünger

Siebenpunkt-Marienkäfer gegen Blattläuse

  • features

    Zuverlässig & natürlich gegen alle Blattlausarten

  • features

    Chemiefreie Bekämpfung: Schonend für Boden & Pflanzen

  • features

    Mit ausführlicher Anleitung - hergestellt in Deutschland

Siebenpunkt-Marienkäfer gegen Blattläuse

Normaler Preis
Sonderpreis
im Set
Einzel
inkl. MwSt.
inkl. MwSt. ab 49 € Bestellwert gratis Versand
Menge:
Versand immer donnerstags
  • PayPal
  • Klarna
  • Mastercard
  • Visa
  • ap
  • Google Pay
  • Bei unseren Siebenpunkt-Marienkäfern handelt es sich um die Art Coccinella septempunctata. Diese Nützlinge bekämpfen Blattläuse zuverlässig und fressen alle Blattlausarten, die als Pflanzenschädlinge bedeutend sind. Ein einzelner Siebenpunkt-Marienkäfer kann pro Tag bis zu 150 Blattläuse verzehren.

    Beim Kauf unserer Siebenpunkt-Marienkäfer erhalten Sie 10 erwachsene Käfer in einer kleinen Box. Diese sollte erst zum Zeitpunkt der Anwendung sowie am Einsatzort geöffnet werden. Wussten Sie, dass auch die gelb gefleckten Larven der Siebenpunkt-Marienkäfer bedeutende Nützlinge gegen Blattläuse sind und während ihrer 3-wöchigen Entwicklungszeit bis zu 800 Blattläuse fressen? Wenn Sie die gefräßigen Larven einsetzen wollen, können Sie auch unsere Siebenpunkt-Marienkäfer Eier bestellen, aus denen innerhalb weniger Tage Larven schlüpfen.

    Bestellungen, die bis Montag 23:59 Uhr eingehen, verschicken wir am Mittwoch oder Donnerstag produktionsfrisch. Bei Bestellungen von Dienstag bis Sonntag erhalten Sie Ihre Lieferung in der Folgewoche.

    Wir liefern unsere Plantura Siebenpunkt-Marienkäfer als erwachsene Käfer in einer kleinen Box sicher zu Ihnen. Die kleinen Nützlinge sollten möglichst schnell nach Erhalt der Lieferung ausgebracht werden. Die Anwendung erfolgt am besten noch am Abend des Liefertages oder dem darauffolgenden Morgen. Zur Not empfiehlt sich die Lagerung bei Zimmertemperatur. Beachten Sie bitte, dass wir unsere Nützlinge nicht an Packstationen versenden.

    Siebenpunkt-Marienkäfer gegen Blattläuse

    Normaler Preis
    Sonderpreis
    im Set
    Einzel
    inkl. MwSt.
    inkl. MwSt. ab 49 € Bestellwert gratis Versand
    Menge:
    Kaufalarm setzen
    Wirksamkeit & Nachhaltigkeit
    Umweltfreundliche Verpackungen
    Klimaneutraler Paketversand
    Junges Unternehmen aus Deutschland
    Wie bekämpfen Marienkäfer Blattläuse so effektiv?
    Die Bekämpfung von Blattläusen mit Siebenpunkt-Marienkäfern hat zahlreiche Vorteile: Die Nützlinge sind natürliche Feinde der Blattläuse und deshalb handelt es sich um eine äußerst umweltschonende und biologische Methode der Schädlingsbekämpfung. Die Käfer ernähren sich ausschließlich räuberisch von Blattläusen und können während ihrer Lebenszeit bis zu 4.000 Blattläuse verzehren. Etwa 1 Woche nach Ausbringen der Käfer ist ein deutlicher Bekämpfungserfolg zu erkennen - ganz ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln.
    Wie viele erwachsene Marienkäfer erhalte ich beim Kauf?
    Wenn Sie unsere Nützlinge gegen Blattläuse bestellen, liefern wir eine Box mit 10 adulten Marienkäfern. Öffnen Sie die Box erst am Anwendungsort, damit die Käfer nicht wegfliegen. Die Anwendung sollte möglichst schnell nach Erhalt der Lieferung erfolgen. Am besten kommen die Marienkäfer bereits am Abend der Lieferung oder am nächsten Morgen zum Einsatz. Übrigens können die Marienkäfer Eier legen, aus denen sich dann wiederum neue Larven und Marienkäfer entwickeln.
    Wie werden die Marienkäfer richtig eingesetzt?
    Die Anwendung kann in Innenräumen ganzjährig erfolgen und im Freien zwischen Mai und September. Die Temperatur sollte über 18 °C liegen. Ideal sind 20 bis 28 °C. Sobald Sie sich am Anwendungsort befinden, kann die Box geöffnet werden. Nun krabbeln oder fliegen die Marienkäfer von selbst heraus. Sollte dies nicht passieren, können die Nützlinge entweder vorsichtig aus der Box geklopft oder mithilfe eines Pinsels oder der Hand auf die befallenen Pflanzen übergesiedelt werden.
    Warum Plantura

    Wir sind ein junges Unternehmen aus München, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit in unseren Produkten zu vereinen, und dafür stehen wir:

    Gelebte Kundennähe Gelebte Kundennähe
    Hochwertige Produkte Hochwertige Produkte
    Ehrliche Nachhaltigkeit Ehrliche Nachhaltigkeit
    Warum Plantura

    Häufig gestellte Fragen

    Ja, für Menschen und auch Haustiere sind unsere Siebenpunkt-Marienkäfer unbedenklich.

    Unsere Marienkäfer kommen als lebende Käfer zu Ihnen und sollten deshalb möglichst bald nach Erhalt ausgebracht werden. Schützen Sie die Nützlinge vor Temperaturen unter 12 °C und über 30 °C. Eine Lagerung ist nicht empfehlenswert und sollte zur Not bei Raumtemperatur erfolgen. In den 6 Wochen vor der Anwendung sollte auf chemische Pflanzenschutzmittel an den betroffenen Pflanzen verzichtet werden, da diese auch den Nützlingen schaden können. Bei Neem-Produkten wie unserem Plantura Schädlingsfrei Neem besteht hingegen eine verkürzte Wartezeit von etwa einer Woche. Marienkäfer vertragen sich außerdem nicht mit Ameisen. Deshalb sollten diese gegebenenfalls vor der Anwendung entfernt werden.

    Holen Sie sich die kleinen Nützlinge zur Hilfe, sobald Sie erste Blattläuse an den Pflanzen gefunden haben. Die Anwendung kann in Innenräumen ganzjährig erfolgen und im Freien zwischen Mai und September. Die Temperatur sollte über 18 °C liegen. Ideal sind 20 bis 28 °C. Bei zu niedrigen Temperaturen fressen die Marienkäfer nicht und es stellt sich kein Bekämpfungserfolg ein.

    Etwa 1 Woche nach Ausbringen der Käfer ist ein deutlicher Bekämpfungserfolg zu erkennen. Die Käfer machen sich gleich nach dem Freilassen an die Bekämpfung der Blattläuse. Beachten Sie bitte, dass es sich bei Marienkäfern um lebende und flugfähige Tiere handelt. Es kann also grundsätzlich nicht garantiert werden, dass die Nützlinge sich dauerhaft am Anwendungsort aufhalten. Für ein besonders gründliches Ergebnis kann der Einsatz der Marienkäfer nach 2 Wochen wiederholt werden.

    Ja, unsere Marienkäfer gegen Blattläuse können an allen Pflanzen zum Einsatz kommen. Sie stellen für Menschen und auch Haustiere kein Gesundheitsrisiko dar.

    Nein, unsere Siebenpunkt-Marienkäfer können nicht überdosiert werden. Sobald die Marienkäfer keine Nahrung mehr finden, wandern sie ab oder verenden. Sie werden also nichts mehr von den kleinen Nützlingen merken.

    Wird oft zusammen gekauft
    Bio-Mittel gegen Blattläuse von Plantura
    Schädlingsfrei Neem 75 ml
    Normaler Preis
    12,49 €
    Gelbtafeln von Plantura
    Gelbtafeln 20 Stück
    Normaler Preis
    9,49 €
    Bio-Universaldünger von Plantura
    Bio-Universaldünger 1,5 kg
    Normaler Preis
    14,99 €
    Nützlingsmagnet von Plantura
    Nützlingsmagnet 150 g
    Normaler Preis
    9,49 €
    placeholderimage