Versandkostenfrei ab 49€

Zum Magazin
  • Plantura Schlupfwespen gegen Weiße Fliegen
  • Encarsia formosa gegen Weiße Fliegen
  • Schlupfwespen-Karte an Tomate
  • Gurkenpflanze
  • Schlupfwespen ungiftig für Katzen
  • Vorteile von Encarsia-Schlupfwespen
  • Plantura Schlupfwespen gegen Weiße Fliegen
  • Encarsia formosa gegen Weiße Fliegen
  • Schlupfwespen-Karte an Tomate
  • Gurkenpflanze
  • Schlupfwespen ungiftig für Katzen
  • Vorteile von Encarsia-Schlupfwespen
  • Plantura Schlupfwespen gegen Weiße Fliegen
  • Encarsia formosa gegen Weiße Fliegen
  • Schlupfwespen-Karte an Tomate
  • Gurkenpflanze
  • Schlupfwespen ungiftig für Katzen
  • Vorteile von Encarsia-Schlupfwespen

Encarsia-Schlupfwespen gegen Weiße Fliegen

  • features

    Natürlich & zuverlässig gegen Weiße Fliegen

  • features

    Chemiefreie Bekämpfung: Schonend für Pflanzen & Boden

  • features

    Hergestellt in Deutschland - mit ausführlicher Anleitung zur Anwendung

Normaler Preis
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:
Versand immer donnerstags
  • PayPal
  • Klarna
  • Mastercard
  • Visa
  • ap
  • Google Pay
  • Bei Schlupfwespen handelt es sich um winzig kleine Nützlinge, die je nach Art bestimmte Schädlinge parasitieren und somit erfolgreich bekämpfen. Unsere Schlupfwespen gegen Weiße Fliegen gehören der Art Encarsia formosa an, welche in ganze Europa der wichtigste natürliche Gegenspieler der Weißen Fliege ist. Die Nützlinge sind nur etwa 0,6 mm groß und weisen eine gelb-schwarze Färbung auf. Da Encarsia-Schlupfwespen auf Weiße Fliegen spezialisiert sind, parasitieren sie nur deren Larven und schaden anderen Insekten nicht. Auch für Menschen und Haustieren sind die Encarsia-Schlupfwespen völlig ungefährlich.

    Unsere Encarsia-Schlupfwespen können erfolgreich zur Bekämpfung von Weißen Fliegen (v.a. Trialeurodes vaporariorum und Bemisia tabaci) eingesetzt werden. Die Nützlinge fressen die Fliegen allerdings nicht, sondern parasitieren deren Larven. Dafür legen die Schlupfwespen mithilfe ihres Legebohrers ein Ei in eine Weiße Fliegen-Larve. Aus dem Ei schlüpft dann die Larve der Encarsia-Schlupfwespen und tötet die Weiße Fliege ab. Vor allem Tomaten, Gurken, Auberginen und verschiedene Zierpflanzen werden gerne von Weißen Fliegen befallen.

    Ja, unsere Encarsia-Schlupfwespen sind für den Menschen und für Haustiere unbedenklich. Auch Insekten (abgesehen von Weißen Fliegen) haben nichts von den spezialisierten Nützlingen zu befürchten.

    Wirksamkeit & Nachhaltigkeit
    Umweltfreundliche Verpackungen
    Klimaneutraler Paketversand
    Junges Unternehmen aus Deutschland
    Wie bekämpfen Encarsia-Schlupfwespen Weiße Fliegen so zuverlässig?
    Das besondere an Encarsia-Schlupfwespen ist, dass sie lediglich auf Weiße Fliegen spezialisiert sind. Sie können diese also ganz ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erfolgreich bekämpfen. Dafür parasitieren die Schlupfwespen die Larven der Weißen Fliegen, indem sie ein Ei in diese legen. Aus der Larvenhülle schlüpft dann nach wenigen Tagen anstelle der Weißen Fliege eine neue Schlupfwespe. Auf diese Art und Weise kann eine einzige weibliche Encarsia-Schlupfwespe während ihres 2- bis 3-wöchigen Lebens bis zu 300 schädliche Larven töten - und das auf umweltschonende und biologische Weise.
    Wie viele Encarsia-Schlupfwespen erhalte ich beim Kauf?
    Wenn Sie unsere Plantura Encarsia-Schlupfwespen kaufen, erhalten Sie 10 Kärtchen, auf denen sich insgesamt 500 Schlupfwespen-Puppen befinden. Diese Menge reicht für eine Fläche von 10 m² aus. Nach der Zustellung sollten die kleinen Nützlinge möglichst schnell an den befallenen Pflanzen ausgebracht werden. Das funktioniert einfach, indem die Karten an die Pflanzen gehängt werden. Die Anwendung erfolgt am besten am Abend nach der Lieferung oder am folgenden Morgen. Lagern können Sie unsere Schlupfwespen lediglich bis zu 2 Tage lang, am besten bei 8 bis 12 °C.
    Wie wende ich die Encarsia-Schlupfwespen korrekt an?
    Unsere Schlupfwespen gegen Weiße Fliegen können in Innenräumen, Wintergärten und Gewächshäusern eingesetzt werden. Die Anwendung erfolgt beispielsweise an Zimmerpflanzen oder Gemüse, ein Einsatz im Freien ist hingegen nicht empfehlenswert. Öffnen Sie die Packung erst am Ausbringungsort, entnehmen Sie den Kartenstreifen und trennen Sie die einzelnen Schlupfwespen-Karten ab. Diese können nun in die befallenen Pflanzen gehängt werden. Idealerweise werden die Karten im unteren, schattigen Pflanzenbereich platziert und vor Gießwasser geschützt. Nach 2 Wochen können die Karten von den Pflanzen entfernt werden.
    Warum Plantura

    Wir sind ein junges Unternehmen aus München, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit in unseren Produkten zu vereinen, und dafür stehen wir:

    Gelebte Kundennähe Gelebte Kundennähe
    Hochwertige Produkte Hochwertige Produkte
    Ehrliche Nachhaltigkeit Ehrliche Nachhaltigkeit

    Häufig gestellte Fragen

    Damit Sie die Weißen Fliegen erfolgreich bekämpfen können, sollten unsere Encarsia-Schlupfwespen möglichst schnell nach der Zustellung ausgebracht werden (am selben Abend oder am folgenden Morgen). Bei 8 bis 12 °C können die Nützlinge bis zu 2 Tage lang aufbewahrt werden. Da Encarsia-Schlupfwespen viel Licht benötigen, sollten sie in unseren Breiten lediglich zwischen März und Oktober angewendet werden. In den 6 Wochen vor dem Schlupfwespen-Einsatz sollte außerdem auf die Verwendung chemischer Pflanzenschutzmittel verzichtet werden (ausgenommen sind Neem-Produkte wie unser Plantura Schädlingsfrei Neem).

    Sobald Sie Weiße Fliegen an Ihren Pflanzen entdeckt haben, sollten Sie handeln und unsere Encarsia formosa-Schlupfwespen bestellen. Der Anwendungszeitraum liegt im Innenraum zwischen März und Oktober. Möchten Sie die Nützlinge während der Wintermonate einsetzen, so sollte eine Zusatzbeleuchtung verwendet werden. Beim Ausbringen sollten Temperaturen zwischen 20 und 28 °C herrschen, bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa 65%. Um diese zu gewährleisten, können die Pflanzen alle 2 bis 4 Tage mit Wasser besprüht werden. Liegt ein sehr starker Befall mit Weißen Fliegen vor, so können unsere Encarsia-Schlupfwespen dreimal im Abstand von 1 bis 2 Wochen angewendet werden.

    Einige Tage nachdem Sie die Schlupfwespen-Karten an den Pflanzen platziert haben, schlüpfen die Nützlinge bei 20 bis 28 °C. Die Encarsia-Schlupfwespen finden Weiße Fliegen in bis zu 30 Metern Entfernung und parasitieren deren Larven. 2 bis 3 Wochen später befinden sich auf den Blattunterseiten der Pflanzen schwarz gefärbte Tiere. Dabei handelt es sich um die parasitierten Hüllen. Der Nützlingseinsatz gilt als erfolgreich, wenn 4 Wochen nach dem Ausbringen mehr als die Hälfte der Weißen Fliegen-Larven schwarz gefärbt sind.

    Alle Bestellungen, die bis Sonntag 24:00 Uhr eingehen, übergeben wir am Mittwoch an unseren Versandpartner, der sie am Donnerstag verschickt. Bei Bestellungen von Montag bis Samstag erhalten Sie Ihre Lieferung in der Folgewoche.

    Wir liefern unsere Encarsia-Schlupfwespen bei Bestellung in Form von Pappkarten zum Aufhängen. Darauf befinden sich die Schlupfwespen als parasitierte Puppen. Bringen Sie die Nützlinge möglichst am Tag der Lieferung aus, sie können nur maximal 2 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Bitte beachten Sie, dass unsere Nützlinge nicht an Packstationen gesendet werden.

    Ja, unsere Encarsia-Schlupfwespen können grundsätzlich an allen Pflanzen eingesetzt werden und stellen kein Gesundheitsrisiko dar.

    Es ist nicht möglich, unsere Encarsia-Schlupfwespen überzudosieren.

    Nein, bei unseren Encarsia-Schlupfwespen handelt es sich um eine spezielle Art, die lediglich Weiße Fliegen bekämpft. Andere Schlupfwespen-Arten können hingegen auch zur Mottenbekämpfung eingesetzt werden. Unsere Plantura Schlupfwespen gegen Lebensmittelmotten sowie unsere Schlupfwespen gegen Kleidermotten finden Sie hier.

    Wird oft zusammen gekauft
    Schädlingsfrei Neem 75 ml
    Bio-Mittel gegen Blattläuse von Plantura
    Schädlingsfrei Neem 75 ml
    Normaler Preis
    12,49 €
    Grundpreis:16,65 €/100ml
    Gelbtafeln 20 Stück
    Gelbtafeln von Plantura
    Gelbtafeln 20 Stück
    Normaler Preis
    9,49 €
    Grundpreis:0,24 €/Stück
    Bio-Universaldünger 1,5 kg
    Bio-Universaldünger von Plantura
    Bio-Universaldünger 1,5 kg
    Normaler Preis
    14,99 €
    Grundpreis:9,99 €/kg
    Nützlingsmagnet 150 g
    Nützlingsmagnet von Plantura
    Nützlingsmagnet 150 g
    Normaler Preis
    9,49 €
    Grundpreis:6,33 €/100g